Im April präsentierte sich unser Nemlia-Team auf mehreren wichtigen Messen und Fachkongressen im Gesundheitswesen und dem Pflegesektor. Die Entwicklung im Bereich eHealth und in der Digitalisierung der Pflege ist enorm und wir blicken auf viele spannende Eindrücke und Erkenntnisse zurück.

Die Digital Medical Expo & Congress (DMEA) vom 8. bis 10. April war der Auftakt zu einem Monat voller bedeutender Veranstaltungen. Die Diskussionen auf den Fachtagungen und Messen konzentrierten sich nicht mehr darauf, ob Digitalisierung überhaupt notwendig sei, sondern vor allem darauf, wie schnell und effektiv sie im Pflegealltag eingesetzt werden kann. Für uns von Nemlia war das die perfekte Gelegenheit, um unsere ganzheitliche Lösung und Technologie zu vorzustellen.

Das Nemlia Team auf der DMEA

Vom DMEA Kongress zum Zukunftstag Digitalisierung in der Pflege

Wirklich aufgetischt wurde am Zukunftstag zu Digitalisierung in der Pflege am 18. April in Pirna. Dort wurde durch das Konzept „Thementische“ ein interaktives Diskussionsformat angeboten, bei dem Nemlia im Gruppenaustausch mit der Frage „Welche Prozesse würden Sie in Ihrem Unternehmen sofort digitalisieren, um Ihre Pflegekräfte bestmöglich zu entlasten?“, viele spannende Antworten und Ansätze erhielten. Eine besonders gute Resonanz und ein großes Interesse entstand für das neu entwickelte Nemlia Produkt „NSP“, das für Nemlia-Self-Service-Programm steht. Mit seinem innovativen Schulungsansatz einerseits auf Kundenseite das Personal für den Einsatz und Umgang mit der Nemlia Technologie geschult und auf der anderen Seite ein individuelles Anwendungspaket zusammengestellt. Pflegekräfte können so eigenständig und schnell selbst Szenarien vor Ort verbessern. Wie NSP praktisch im Kundeneinsatz funktioniert, verraten wir in unserem Best Practice

Robert Liebhold und Lone Aggersbjerg von Nemlia auf dem Zukunftstag zur Digitalisierung in der Pflege

Highlight Altenpflege Messe in Essen

Im Vergleich zum Vorjahr merkten wir schnell, dass sich die Grundeinstellung zum Einsatz von Digitalisierung im Pflegealltag sehr zum Positiven verändert hat. Das spürten wir vor allem an direkten Fragen von Besuchern und Interessenten wie „Sind Sie nicht das Unternehmen, mit dessen Lösung keine Stürze mehr passieren und niemand abhandenkommt?“. Aber auch an wunderbaren wie emotionalen Gesprächen, dem Widersehen mit zufriedenen Kunden und dem großen Interesse gegenüber unserer Lösung.

Beim Live-Vortrag von unserem Sales Expert & Business Developer Robert gab es große Zustimmung und Bestätigung, wenn es um bisherige Szenarien im pflegealltag ging und Möglichkeiten, diese zu verbessern. Er gab praxisnahe Einblicke zum Einsatz von Nemlia und zeigte, wie sich Pflegealltag und Zufriedenheit der Bewohner dadurch gleichermaßen verbesserten. Seine Schlussfrage, „Wie fühlt es sich wohl an, wieder proaktiv und intuitiv den Pflegealltag zu gestalten?“, hallt sicherlich bei vielen Zuhörern noch nach.

Unsere Antwort darauf: Gut und entspannt. Mit Nemlia. Dafür geben wir täglich alles und möchten uns an dieser Stelle bei unserem Nemlia-Team sowie allen Partnern bedanken, die unermüdlich im Einsatz waren und gemeinsam unsere Vision einer besseren Pflege verwirklichen.

Der Erfolg auf den Messebühnen im April zeigt deutlich, dass Nemlia auf dem richtigen Weg ist, die Zukunft der eHealth und Pflege mitzugestalten


Wenn Sie keine neuen Beiträge verpassen wollen und gerne öfter von uns hören möchten, tragen Sie sich in den Newsletter ein. Wir verschicken unsere Newsletter ein- bis zweimonatlich.